Menu

Raubkatzen sind Großkatzen, sind Raubtiere, sind Beutegreifer

Raubkatzen sind wild und gefährlich. Das fasziniert mich und andere. Bernhard Grzimek hat sich seinerzeit engagiert, damit Worte wie Raubtier oder Raubkatze durch Beutegreifer und Großkatze ersetzt werden. Das war sehr sinnvoll, denn noch vor einigen Jahrzehnten galten Raubtiere, Raubvögel usw. als schlechte Tiere, die ausgerottet werden müssen. Heutzutage verbinden wir mit einem Raubtier etwas ganz anderes als früher und deshalb lässt sich der Begriff wieder verwenden, finde ich. Und weil wir selbst Jäger sind, zollen wir anderen Jägern unsere Bewunderung. Übrigens findet google unter Großkatze und Beutegreifer kaum Tiere.

Einige Raubkatzen auf meinen Fotos stammen aus der Hand von Tiertrainern, andere habe ich im Zoo fotografiert.

 
 
Übersicht
Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern.
Cookies für Analyse und Marketingzwecke werden nicht verwendet!
Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.