Zwei Serien

Serie nach Mapplethorpe

Der amerikanische Fotograf Robert Mapplethorpe hat mal ein Foto gemacht, das Anregung für diese Serie war. Sein Thema ist aber nicht mein Thema, deshalb verlor sich die Assoziation rasch. Mapplethorpe war in den 70er und 80er Jahren ein bedeutender Vorreiter der queeren Emanzipation. Ich weiß aber nicht viel über ihn, sondern fand nur einige Fotos gut.

Mir ging es schlicht um folgendes: Wir sind in einem Fotostudio und machen ein Menschenbild – ohne Effekt. Mehr nicht.

Serie: Die selbstbewusste Brust

Ich finde die Menschen auf den Fotos selbstbewusst, weil sie sich nicht verstecken hinter Glamour, hippem Lifestyle und Beauty. Es sind Direktfotos. Eigentlich könnte jede zweite Werbung so direkt sein, egal ob für Waschmittel, Versicherung oder Auto. Auch jedes zweite Instagram Selfie und Foto könnte so direkt sein, ebenso wie Zeitschriftentitel und Modefotos. Tiere und Menschen gehen aber nicht immer den direkten Weg, um ein Ziel zu erreichen und das ist ganz o.k. Die Selektion setzt bei hochentwickelten Tieren nicht nur am prächtigsten Schauorgan an. Also: enjoy your evolution

 
 
Übersicht
Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern.
Cookies für Analyse und Marketingzwecke werden nicht verwendet!
Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.